Was ist ein Bergbau-Faserkabel und was ist sein Standard?

Februar 8, 2022

Flammhemmende Fasern oder flammhemmende Glasfaserkabel sind in der Regel für Kohlebergwerke bestimmt und werden daher auch als Bergbau-Faserkabel oder Kohle-Glasfaserkabel bezeichnet.

Was ist ein Bergbau-Faserkabel?

Optische Kabel für den Bergbau sind eine spezielle Anwendung von Glasfaserkabeln im Bereich der optischen Kommunikation. Es handelt sich um ein optisches Kommunikationskabel, das in der Bergbauindustrie professionell eingesetzt wird. Es handelt sich um ein optisches Kabel, das in Bergwerken wie Kohle-, Gold- und Eisenminen verwendet wird.

Optische Kabel für den Bergbau verfügen nicht nur über alle Leistungsmerkmale von Glasfaserkabeln, sondern bieten darüber hinaus aufgrund der besonderen Anforderungen der Kohleindustrie auch zahlreiche Sonderfunktionen. Zum Beispiel flammhemmende Eigenschaften, Anti-Rodent-Eigenschaften (spezielle Minenumgebung).

Was ist der Mining Cable Standard?

Bergwerke, Eisenminen und andere Minen, insbesondere Kohleminen, sind unfallträchtige Gebiete. Um eine ungehinderte Kommunikation zu gewährleisten und die Verluste bei Unfällen zu verringern, schreibt die staatliche Behörde für Arbeitssicherheit (National Coal Mine Safety Supervision Bureau) alle in Kohlebergwerken verwendeten Produkte vor. Die Sicherheitszertifizierung umfasst auch das optische Kommunikationskabel, das mit dem Sicherheitszeichen für Bergbauprodukte zertifiziert ist.

Für andere Bergwerke wie Gold- und Eisenminen gibt es jedoch keine entsprechenden Normen. Die umfassende Leistung von optischen Kabeln für den Bergbau ist die einzige Norm, die derzeit im Bergbau verwendet wird. Und es ist auch ein relativ hoher Umsetzungsstandard für die Branche. Daher werden andere Bergwerke im Allgemeinen in Übereinstimmung mit den optischen Kabeln für Kohlebergwerke entworfen und hergestellt.

Das nach der Sicherheitsnorm zertifizierte Bergbau-Glasfaserkabel ist für den Einsatz in Bergwerken, Tunneln, Schächten und Straßen geeignet.

Wie sieht ein Bergbau-Faserkabel aus?

Die Struktur des optischen Bergwerkskabels wird in 2 Typen unterteilt, den zentralen Unitube-Typ und den Multi-Loose-Tube (MLT)-Layer-Litzen-Typ. Das zentrale Unitube ist für eine Faseranzahl von 2-12 Kernen und das MLT-Layer-Litzenkabel ist für eine Faseranzahl von 2-144 Kernen.

Zentrale Unitube-Struktur

Für den zentralen Unitube-Typ gibt es Glasfaser, Faserfüllmasse, Bündelader, Stahldrahtbewehrung, Stahlband, PE-Innenmantel, flammhemmenden Außenmantel von innen nach außen.

MLT Schicht Litzenstruktur

Die MLT-Lagenverseilung besteht aus einem zentralen Verstärkungselement (CSM), Glasfaser, Faserfüllmasse, Bündelader, Kabelfüller, Füllmasse, Stahlband, PE-Innenmantel und flammhemmendem Außenmantel.

Spezifikationen für Bergbau-Faserkabel

Bergbau-Faserkabel-Typen

Je nach den Eigenschaften des Übertragungsmediums im optischen Kabel wird die optische Faser (Glas- oder Kunststofffaser) in Singlemode-Glasfaser und Multimode-Glasfaser unterteilt. So ist der Bergbau optische Kabel in Single-Mode-Bergbau optische Kabel und Multi-Mode-Bergbau optische Kabel nach der optischen Faser es verwendet unterteilt.

Einzelner Modus

Singlemode bedeutet, dass nur eine Wellenlänge (Frequenz) in der optischen Faser übertragen wird. Die Glasfaser ist etwas dicker als das Haar, sie ist spröde, leicht zu brechen und unter Spannung zäh, also fast das Gegenteil der mechanischen Eigenschaften des menschlichen Haares.

Da die optische Übertragungsleistung aufgrund der Eigenschaften anderer Komponenten des Mediums uneinheitlich ist, wird derzeit hauptsächlich die Singlemode-Faser B1.1 mit den Wellenlängen 1310 nm oder 1550 nm verwendet.

Multimode

Multimode bedeutet, dass mehrere Wellenlängen (Frequenzen) gleichzeitig in der optischen Faser übertragen werden können. Multimode-Glasfasern verwenden im Allgemeinen die Wellenlängen 1310nm oder 850nm

Lichtwellenleiter-Übertragungsstrecke

Im Allgemeinen kann die Single-Mode-Übertragung 120 km ohne Relais erreichen, und die Multi-Mode-Übertragung kann 2 km erreichen. Und das 10/100/1000M optische Signal kann im Allgemeinen 60-80km in der Single-Mode-Übertragung ohne Relais erreichen, Multi-Mode-Übertragung ist 500m mit 50/125um, 200m mit 62.5/125um. Daher wird die Multimode-Übertragung im Allgemeinen für Innenräume oder Glasfaser-Patchkabel verwendet, während die Singlemode-Übertragung für große Entfernungen im Außenbereich eingesetzt wird.

HOC | Nachrichten

Aktuelle Nachrichten und Updates direkt vom HOC

Mehr lesen

Tony Lau ist technischer Leiter und Mitbegründer von HOC. Er schreibt gerne über Inhalte der Glasfaserkommunikation und ist spezialisiert auf Glasfaserkabel, Schlüsselfertige FTTH-Lösungen, ADSS-Kabel, und ODN-Netzs.

Teilen Sie es mit

Schnelles Angebot einholen

Verwandte Produkte

Hier gibt es mehr Lesenswertes

Kontakt zu Ihren Experten für Glasfaserkabel

Wir helfen Ihnen, die Fallstricke zu vermeiden und die Qualität und den Wert Ihres Glasfaserkabels pünktlich und im Rahmen des Budgets zu liefern.